Autorenporträt – Inge Mimlich

Inge Mimlich beschäftigt sich in erster Linie mit Astrologie und Numerologie.
Sie wurde 1950 in Deutsch-Jahrndorf geboren und ging nach ihrer Matura auf die Pädagogische Akademie in Wien. 1970 begann sie, an der Hauptschule in Kittsee zu unterrichten.

1995 entdeckte sie neben ihrer Lehrtätigkeit viele unterschiedliche Praktiken für sich, unter anderem Astrologie, Numerologie, Reiki und Skenar.
2010 hörte sie auf zu unterrichten und veröffentlichte ein Jahr später ihr Buch „Zahlen (er)zählen“, dazu entwickelte sie auch ein Legesystem. Sie unterrichtet NumerAstro, ihre Schule der Zahlen. Darüber hinaus bietet sie persönliche Beratungsgespräche an sowie schriftliche Analysen, die auf dem Namen und dem Geburtsdatum basieren.

Seit 2014 bringt Inge jedes Jahr ihren Numerologie-Kalender heraus. Dieser Kalender berücksichtigt den Mondzyklus sowie in welchem Zeichen der Mond steht. Er gibt der Leserin und dem Leser für jeden Tag eine Hilfestellung, die auf der Bedeutung der Datumszahl basiert. Der Kalender für 2019 ist nun schon der zweite, der über den Verlag Margarete Tischler herausgegeben wird.

#mimlich

SHARE IT:

Leave a Reply

You can use these tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>