Autorenporträt – Alexandra und Katharina Paradeisz

Autorenporträt – Alexandra und Katharina Paradeisz

Alexandra und Katharina Paradeisz, Tochter und Schwiegermutter, sind zu Hause in Kittsee.

Ihr Arbeitsplatz liegt inmitten der Genussregion „Kittseer Marille“. Alexandra, diplomierte Tourismusmanagerin und Humanergetikerin, holte die Liebe zu Thomas Paradeisz nach Kittsee, in den landwirtschaftlichen Familienbetrieb. Bereits 2014, nach dem erfolgreichen Abschluss des Zertifikatslehrgangs für Direktvermarktung, erfolgte die Eröffnung des Landhof Ladens Kittsee. Alexandra begann den Verkauf von Bauernbrot und landwirtschaftlichen selbstgemachten Produkten in der Garage des Hofes. 2016 wurde ein kleiner Laden eingerichtet, in diesem findet man seither an den Wochenenden regionale und saisonale Waren. Jeden Freitag gibt es selbst gebackenes Brot, wobei das Mehl aus der eigenen Landwirtschaft stammt.

Durch Kooperationsbetriebe ist die Auswahl an regionalem Obst und Gemüse stets frisch und reichhaltig. Katharina Paradeisz unterstützt ihre Schwiegertochter beim Einkauf der landwirtschaftlichen Produkte und holt frische Waren direkt bei den bäuerlichen Betrieben aus der Region für den Verkauf im Laden. So findet man im Landhof Laden von Alexandra neben selbstgemachtem Brot auch Eier, Gemüse aus dem Seewinkel, Schafmilch- und Kuhmilchprodukte, Wein, Saft, Nektar, Nudeln, selbst hergestelltes Mehl, Rindfleisch- und Schweinefleischprodukte …

Zudem bäckt Katharina Mehlspeisen für den Landhof Laden. Alexandra macht neben dem Brot auch selbstgemachte Marmeladen, Kompotte, eingelegtes Gemüse und steht im Laden.

Die Leidenschaft für Selbstgemachtes macht nicht vor den Marillen halt. Alexandra und Katharina schätzen den Wert der regionalen Produkte und sind in der glücklichen Lage, die Genussregion „Kittseer Marille“ ihre Heimat zu nennen.

Marillen, auch Aprikosen genannt, sind ein beliebtes Steinobst. Ihr Tipp: Reife Marillen kühl und trocken gelagert sind einige Tage haltbar. Dabei ist darauf zu achten, dass sie nicht übereinander liegen, da sonst Dellen entstehen können und das Obst schneller verdirbt. Marillen enthalten Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Carotinoide bei je nach Reifegrad niedrigem Zuckergehalt. Die zahlreichen Inhaltsstoffe sind gut für Sehkraft, Haut, Verdauung und Abwehrkräfte. Um die Saison der Marille zu verlängern, haben Alexandra und Katharina Rezepte mit Marillen gesammelt und in einem Buch zusammengestellt. In diesem Buch finden Sie Wissenswertes über Marillen sowie zahlreiche Rezepte für Süßspeisen, Torten, Marmeladen und Mixgetränke. Bei der Auswahl der Rezepte achteten die Autorinnen darauf, dass diese abwechslungsreich, kreativ sind und aus Zutaten hergestellt werden können, die in jedem Haushalt vorhanden sind. Nach dem Motto: Marillen haben immer Saison.

Rezepte mit Marillen“ auf jeden Fall.

#landhofladenkittsee

SHARE IT:

Trackbacks for this post

Leave a Reply