„Konrad 3“ von Funkstelle … !

(1 Kundenrezension)

22,00  inkl. MwSt.

Dieses Buch soll anderen, die mit meinem Beruf nicht vertraut sind, einen kleinen Einblick gewähren, mit welch ergreifenden und grauenhaften Schicksalen wir tagtäglich konfrontiert werden können. Sie sollen dadurch auch die „dunkle Seite“ unseres Berufes kennenlernen. Nicht DERRIK und TATORT und schon gar nicht CSI und KOTTAN sind die Realität. Eine Realität, welche den meisten Menschen zum Glück erspart bleibt. Das Buch soll nicht schockieren. Aber es wird auf jeden Fall ergreifen und die Gefühle jedes einzelnen berühren.

Rezension: lovelybooks.de (Link)

beim Verlag Margarete Tischler kaufen: ↓

Kategorie: .

Beschreibung

Titel: „Konrad 3“ von Funkstelle … !
Autor: Hermann Szodl
ISBN: 978-3-9504487-1-9
Verlag: Verlag Margarete Tischler
Erscheinungstermin: September 2017
Auflage: 1. Auflage
Preis Österreich: 22,00 €
Originalsprache: Deutsch
Anzahl Seiten: 192
Produktform: Hardcover
Auch verfügbar als: eBook EPUB, eBook MOBI

1 Bewertung für „Konrad 3“ von Funkstelle … !

  1. Daniela Bertram

    Zusammenfassung:
    Dies ist der Titel der Erstauflage des Autors Hermann Szodl und gleichzeitig der Funkspruch, unter dem er und sein Einsatzwagen alarmiert werden.
    Dies ist die Erstauflage vom September 2017, welche in dem kleinen und noch sehr jungen Verlag Margarete Tischler erschienen ist.

    Die Hauptperson ist der Autor selbst. Er erzählt aus seinem Alltag als Polizist in Wien. Gemeinsam mit seinen Kollegen hat er amüsante, sowie spannende, aber auch schockierende Einsätze abzuarbeiten. In 40 Fällen nimmt er den Leser mit. In Erzähl- sowie in Gedichtform.

    Buchkritik:
    Das Buch kommt in einem hochwertigen Einband daher, ist trotz des großrahmigen Formats sehr handlich. Der Text ist schön gegliedert, aufgelockert durch kleine schwarz-weiß Zeichnungen. Der Schreibstil ist locker, humorvoll und spannend. Bevor ich anfing zu lesen war ich skeptisch gegenüber der angekündigten Gedichte. Allerdings muss ich sagen, dass gerade diese die Handlung entscheidend mitgestalten und ich bin sehr positiv überrascht, wie gut sie sich einfügen. Der gelegentlich eingebrachte österreichische Dialekt bringt einen ein ums andere Mal zum Schmunzeln und nimmt den Leser mitten ins Geschehen mit. Über den Inhalt und die Geschichten an sich möchte ich an dieser Stelle nichts verraten. Nur so viel: Die Gefühlswelt steht beim Lesen immer wieder Kopf.
    „KONRAD 3“ von Funkstelle…! verdient absolute 5 Sterne und bekommt diese sehr gern von mir und dazu die absolute Leseempfehlung für alle, die sich für die reale Polizeiarbeit interessieren. Aufgrund der lebhaften Erzählung sollte man kein Problem mit Blut haben. Für zart besaitete Personen ist es in dieser Hinsicht nichts.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.