Ein gelungenes Leben

Angela Gangl

Lesung unterm Nussbaum 2019
Freitag, 11. Oktober
Samstag, 12. Oktober

Textstelle 1

Die Kraft der Wurzel

Deine Menschlichkeit in dein Herz nehmen

Wir kommen über unsere Familie, unsere Ahnen auf die Erde, in ein bestimmtes Land. Wir werden durch das, was die Familie lebt – sei es kulturell oder religiös – mit ihren ganz besonderen Werten vertraut gemacht. Unser Leben beginnt genau da, wo die Familie ist, mit allem, was sie sich aufgebaut hat, mit all den Schicksalen und Wunden. All das ist im Kreis der Familie gespeichert. Alles Schöne, aber auch alles andere, was die Familie erlebt hat, hat eine besondere Wirkung auf uns.

Alles Erlebte und Ungelöste möchte sich zeigen, immer wieder, um gesehen zu werden, um in die Verbindung mit allen Familienmitgliedern zu gehen. Das, was in uns negative Gefühle auslöst, das wollen wir oft weg haben, und zwar so schnell wie möglich. Es ist oft sehr schwer für uns, die Vergangenheit gut zu heißen, und die Geschichten, die wir als Kind erlebten, als Erfahrung in unser Herz zu nehmen, um daraus für unseren weiteren Weg oder für wichtige Entscheidungen zu lernen. 

Textstelle 2

Die drei Hauptordnungen

Die drei Hauptordnungen, und wohin uns das Geistige Aufstellen führen will.

Diese drei Hauptordnungen wirken auf verschiedenen Ebenen auf uns. Sie helfen uns dabei, die Wunden, die Schicksale und alles Geschehene zu sehen und zu erlösen – für uns selbst und für die Familie. Beobachtungen haben gezeigt, dass vieles, was in Familien nicht verarbeitet wurde, eine Eigendynamik entwickelt, um gesehen und geheilt zu werden. Wir kommen nicht darüber hinweg, es zu betrachten. Wenn wir es nicht Anschauen, wird es einen Weg finden, gesehen zu werden. Sich mit diesen Ordnungen auseinanderzusetzen, ist der erste Schritt. Sein Leben aus dieser Perspektive aus zu sehen, kann unser Leben auf viele wunderbare Art und Weise erhellen.

DIE LIEBE – DIE ZUSTIMMUNG – DIE RANGORDNUNG
nach Bert Hellinger

1. Liebe und Ehre den Eltern gegenüber, was immer vorgefallen ist. 
2. Zustimmung, dass jeder in der Familie das gleiche Recht hat, da zu sein.
3. Rangordnung: jener, der früher da war, hat Vorrang.

Liebe und Ehre den Eltern gegenüber, was auch immer vorgefallen ist.

Es ist wichtig, dass du Eltern hast, und es ist egal, welche du hast.

Wenn du wüsstest, dass sich deine Gedanken, die du deiner Familie gegenüber hast, gegen dich selbst richten, dass die Gefühle, die dadurch entstehen, sich widerspiegeln in all deinen Beziehungen, im Beruf und in allen Facetten deines Lebens, würdest du dann einfach deine Gedanken so anstehen lassen? 

  • Der Weg ist das Ziel. Geistige Aufstellung zeigt diese unerlösten oder erlösten Gefühle und Energien so, wie sie sind. Dadurch kann dir viel bewusst werden.
  • Das Feld, das sich bei einer Geistigen Aufstellung öffnet, hat die Aufgabe, dich in die Liebe zu führen. Es zeigt das, was ist. Es konfrontiert dich mit der Tatsache.
  • Du kommst über deine Mutter und über deinen Vater auf die Erde. Die Aufgabe ist: die Phasen deiner Kindheit, die mit Schmerz verbunden waren, für dich zu lösen.
  • Bei der Wurzel anpacken, was für dich geklärt und in Heilung gebracht werden möchte.
  • Diese Arbeit an dir ermöglicht dir viele neue Wege. Die Freiheit und die Zustimmung zu deiner Vergangenheit, so wie sie war.

Textstelle 3

Die Rolle des Mannes

Männer sind Träger des Friedens, eines klaren, geordneten Verstandes und einer starken Persönlichkeit. Sie wissen, was zu tun ist, um für ihre Familie zu sorgen, und sie treffen in Notsituationen die richtigen Entscheidungen. Mutig, selbstbewusst, stark und klar gehen sie mit allen respektvoll und würdevoll um und lassen sich von einer liebevollen Frau führen. Durch die Frau fühlt sich der Mann eins mit sich und der Welt. Dadurch kann er viele Projekte und Ziele klar umsetzen. Als Mann hast du die Aufgabe, deine Kinder in die Welt zu führen. Nach dem Ablöseprozess von der Mutter in der Pubertät zeigst du deinen Kindern die Welt und ihre Möglichkeiten.

Punkte für dich als Mann

  • Wie bei den Frauen ist es auch für den Mann wichtig, sich durch den Prozess der Pubertät von seinen Eltern zu lösen. Mütter binden sehr gerne Burschen an sich und entscheiden gerne bei der Frauenwahl mit.
  • Das klare Wort des Mannes und die Entscheidung, zu seiner Frau zu stehen, hebt oft die Konflikte zwischen seiner Mutter und seiner Frau auf.
  • Für die Beziehung zu Frauen ist entscheidend, wie die Beziehung zum Vater ist und wie die Beziehung von den Eltern vorgelebt wurde.
  • Der Mann braucht Raum und Platz für seine Individualität, Raum für Spiele, und dass er verrückte Ideen durchsetzen kann.
  • Wenn der Mann sich von seiner Frau unterstützt fühlt, kann ihn in seinen Projekten auf der Erde nichts mehr zurückhalten. Und wenn er die Kraft seiner Frau respektiert und fördert, gewinnen beide Kraft für ihren Weg.
  • Projiziert jedoch seine Frau Ängste und andere Gefühle, übernimmt der Mann aus Liebe zu seiner Frau diese Gefühle sehr oft. So kann bei ihm eine innere Zerrissenheit entstehen.
  • Wenn dem so ist, fühlt sich der Mann oft wie eine Marionette. Jeder zieht an ihm und er hat das Gefühl, ständig die Bedürfnisse der anderen zu stillen. Manche Männer ziehen sich dann aus Schutz in sich zurück.
  • Für Männer ist es sehr wichtig, den Platz in allen Bereichen der Familie einzunehmen, (beachte die Rangordnung bei Geschwistern und Totgeburten), ebenso den Platz im Beruf und in allen äußeren Lebensbereichen zu finden.

Textstelle 4

Erfolg und die Mutter

Das Familienstellen hat sich am Anfang vor allem mit den persönlichen Beziehungen befasst. Es hat die grundlegenden Ordnungen der Liebe ans Licht gebracht, nach denen unsere Beziehungen gelingen oder scheitern. Als ich anfing, den Gesetzen von Erfolg und Misserfolg in Arbeit und Beruf nachzuspüren und zunehmend in Unternehmen und Organisationen, kam ans Licht, dass diese den gleichen Ordnungen folgen. Bei der Anwendung des Familienstellens auf den Bereich von Unternehmen und Beruf hat sich gezeigt, dass sie in der jetzigen Form erst möglich wurde, als ich über weiterführende Einsichten Bereiche erschließen konnte, die vorher unzugänglich waren. Sie führen weit über die Grenzen des Gewissens und die von ihm abhängigen Grenzen des Erfolgs hinaus.

Ein gelungenes Leben
Angela Gangl

19,80 €