Autoren

Autoren

Quo vadis?

Wir planen, entwerfen Strategien, entwickeln Konzepte. Verlagsarbeit läuft im Hintergrund. Die Realität überholt uns stetig, der Moment kaum fassbar, dennoch halten wir inne und manchmal den Atem an. Während „Elbenohr. Das Tor der Welten“ im Endspurt zur Produktion ist,...

Continue reading →

Hundert Jahre Burgenland, ein aktueller Anlass zur Buchbesprechung.

100 Jahre Burgenland – „Geschichten aus Gols“ als Zeitzeugnis Utl.: 1924 geborener und 2010 verstorbener Autor Johann Nittnaus dokumentierte das Leben in einer Seewinkel-Gemeinde im 20. Jahrhundert Gols/Eisenstadt (APA) – „Geschichten aus Gols“ heißt ein nicht mehr neues, zum 100. Geburtstag...

Continue reading →

Autorenporträt – Petra Priska Hasler

Petra sagt: „Geschichtenerzählen liegt mir im Blut. Schon im Kindergarten habe ich meine ersten Freundinnen gewonnen, indem ich ihnen die buntesten Geschichten erzählte.Das Schreiben dann endlich zu erlernen, war wie eine Offenbarung für mich – endlich konnte ich die...

Continue reading →

Unser Beitrag. 100 Jahre Burgenland.

Zum 100-jährigen Jubiläum des Burgenlands möchten wir auf das Buch „Geschichten aus Gols. Wie ich es sah und erlebte“ von Johann Nittnaus aufmerksam machen. Er hat damit ein Zeitdokument geschaffen, aus dem hervorgeht, wie wichtig der Anschluss des Burgenlands...

Continue reading →

2020 – ein gutes Jahr!?

Noch ist es nicht zu Ende, das Jahr 2020. Es liegt viel Arbeit auf dem Tisch. Wer kennt das? Während der Rückblick wartet und der Ausblick ruft, wird kontinuierlich gearbeitet. Dieses Jahr, ein herausforderndes Jahr, ein Start mit viel...

Continue reading →

Die Wiege der Menschheit

Autorenporträt Christa Zettel Der Einfluss Afrikas auf Christa Zettel ist unverkennbar. Geboren und aufgewachsen in Wien, reiste sie nach ihrer Matura nach Südafrika. Zwei Jahre später kehrte sie zurück nach Österreich und arbeitete viele Jahre lang für den ORF,...

Continue reading →

Angekommen in Griechenland

Wir befinden uns auf der griechischen Insel Folegandros. Die Kykladeninsel liegt neben der bekannten Insel Santorin. Etwa 700 Einwohner leben hier. Die Landschaften sind naturbelassen, um nicht zu sagen rau. Wilde Klippen, einsame Strände. Angekommen sind wir in Karavostasis,...

Continue reading →

Es ist nie zu spät

„Nicht systemkonform“ – Ein Buch präsentiert am Zuspätkommtag. Was zuerst nach einem ironischen Zufall klingt, passt wunderbar zusammen. Der Erscheinungstermin des Buchs selbst wurde immer wieder nach hinten verschoben. Aus Dezember wurde April. Die Buchpräsentation war unmittelbar nach Lieferung...

Continue reading →

Morgengruß

Die Blumen blühen im Garten und wir erfrischen uns an ihrem Anblick. Bis zu unserem Urlaub ist es noch ein Monat, doch in der Zwischenzeit freuen wir uns gerne über kleine Momente, die uns einen Vorgeschmack schenken. Bevor wir in...

Continue reading →

Gelem gelem – Ich bin weit gewandert

Seit 1990 findet der Internationale Tag der Roma am 8. April statt. Ziel des Tages ist, auf die Roma als größte Minderheitengruppe Europas aufmerksam zu machen. An diesem Tag gedenken wir dem ersten Welt-Roma-Kongress, der am 8. April 1971 stattfand....

Continue reading →