Autorenporträt – Mag. Ludwig Drahosch

Autorenporträt – Mag. Ludwig Drahosch

Mag. Ludwig Drahosch, Jahrgang 1969, ist ein Meister der Künste: Malerei, Zeichnung und Fotografie. Er ist Philosoph und Schriftsteller. In Wien geboren und aufgewachsen, besitzt er den Wiener Charme und Melancholie. Von Geburt an ausgestattet mit einem großen Talent,...

Continue reading →

Literaturwochenende im Mai

Literaturwochenende im Mai

Wir laden ein zum ersten Literaturwochenende im Mai. Gelesen wird aus unserer Backlist. Bei der traditionellen Lesung unterm Nussbaum im Oktober werden die Neuerscheinungen präsentiert. Mit dieser Literaturveranstaltung am 6. und 7. Mai möchten wir zwei schwierige Jahre mit...

Continue reading →

Gelebte Berufung

Gelebte Berufung

Autor Wilhelm Willisch, Jahrgang 1953, lebt in Nickelsdorf, arbeitete über 40 Jahre als Maskenbildner bei Film, Fernsehen und Theater. „Maskenbildner“: für Wilhelm Willisch nicht nur ein Brotberuf, sondern gelebte Berufung. Ein Berufsleben lang ist er mitverantwortlich für das Gelingen...

Continue reading →

Kennen Sie René Siegl?

Kennen Sie René Siegl?

Er ist Schriftsteller, betreibt den Blog „Rockmeisterwerke - 100 Unentdeckte Meisterwerke der Rockmusik“, ist auf Twitter und in den sozialen Netzwerken zu finden. Bei einer Recherche taucht sein Name in der heimischen Presse, wie Falter, Der Standard, Die Presse,...

Continue reading →

Autorenporträt – Bettina Wagner

Autorenporträt – Bettina Wagner

Der Erstkontakt mit einer Autorin oder einem Autor erfolgt meist per E-Mail. Bei Bettina Wagner war es der Betreff „Manuskripteinsendung“ mit dem Anhang Kurzvita, Exposé und vollständigem Manuskript. Es ist für uns immer wieder spannend, wie Autorinnen und Autoren...

Continue reading →

Geschichten aus dem Mittelburgenland

Geschichten aus dem Mittelburgenland

Der Lionsclub Mittelburgenland veröffentlichte im Rahmen des 100-Jahre-Burgenland-Jubiläums das Buch „G’schichtln, Weisheiten und Witze aus dem Mittelburgenland“. Es ist eine Sammlung von 62 kurzen Geschichten, Gedichten, Witzen und Anekdoten. Die teilweise in Mundart verfassten G‘schichtln beschreiben auf humorvolle Weise das...

Continue reading →

ZUSAMMEN HALT FINDEN – mit dem Grünen Band durch die Krise …

ZUSAMMEN HALT FINDEN – mit dem Grünen Band durch die Krise …

Gerald Koller veröffentlicht sein Buch „ZUSAMMEN HALT FINDEN. Mit dem Grünen Band durch die Krise zum besseren Leben für alle“ Ende Mai 2021. Für ihn symbolisiert das Grüne Band die Entwicklung vom Schlechten zum Guten. Der Pädagoge und Konstruktivitätsforscher Gerald...

Continue reading →

Autorenporträt – Gerald Koller

Autorenporträt – Gerald Koller

Am Beginn jeder Begegnung wissen wir nicht, was uns erwartet. Doch lässt uns die Art der Kontaktaufnahme, der Umgang mit Sprache, ersichtlich in der spielerischen Wortwahl, welche Nähe und Distanz gleichermaßen wie ausgewogen vereint, eine innere Neugier auslösen auf...

Continue reading →

Quo vadis?

Quo vadis?

Wir planen, entwerfen Strategien, entwickeln Konzepte. Verlagsarbeit läuft im Hintergrund. Die Realität überholt uns stetig, der Moment kaum fassbar, dennoch halten wir inne und manchmal den Atem an. Während „Elbenohr. Das Tor der Welten“ im Endspurt zur Produktion ist,...

Continue reading →

Hundert Jahre Burgenland, ein aktueller Anlass zur Buchbesprechung.

Hundert Jahre Burgenland, ein aktueller Anlass zur Buchbesprechung.

100 Jahre Burgenland – „Geschichten aus Gols“ als Zeitzeugnis Utl.: 1924 geborener und 2010 verstorbener Autor Johann Nittnaus dokumentierte das Leben in einer Seewinkel-Gemeinde im 20. Jahrhundert Gols/Eisenstadt (APA) – „Geschichten aus Gols“ heißt ein nicht mehr neues, zum 100. Geburtstag...

Continue reading →